Staffeleien für traditionelle Zeichner – Zeichenmaterial Ratgeber

von Apr 23, 2022

Lesezeit: 13 Minuten
Wenn die meisten Menschen an Künstler denken, dann haben sie sofort einen Menschen mit Farben vor einer Staffelei im Kopf, die ich als normale Staffelei bezeichnen würde – nämlich die frei stehende Akademie-Staffelei. 
Allerdings gibt es neben dieser noch weitere Typen der Staffelei, die aber nicht nur für das Malen, sondern auch für das Zeichnen geeignet sind. Und genau diese möchte ich dir in diesem Blog-Artikel einmal genauer vorstellen, damit du eine bessere Kaufentscheidung bei deinem Zeichen- und Malmaterial treffen kannst.

 

Hinweis: Dieser Blog-Beitrag ist eine kostenloser Auszug aus meinem Kurs »Zeichnen lernen mit der S-Methode – TEIL 2: Sehen lernen« der S-Art School in dem ich unter anderem weitere spezielle Arbeitsflächen für Zeichner vorstelle.

Staffelei Typen für trad. Zeichner

Übersicht – Staffelei-Typen

Ganz grob kannst du 5 Typen von Staffeleien unterscheiden (einige Spezialtypen wie etwa die Zeichenbank ausgenommen): die Tisch-, Akademie-, Atelier-, Feld- und Koffer-Staffeleien.

Staffeleien für traditionelle Zeichner Übersicht
Generell unterscheiden sie sich alle hinsichtlich ihrer Stabilität, Beweglichkeit und Qualität und vor allem aber in der Art der Nutzung, wo jeder Typ seine eigenen Vor- und Nachteile hat.

 

Allen gemeinsam ist jedoch, dass sie meist aus einem hölzernen Gestell bestehen, mit dem man generell am idealsten vertikal zeichnen und malen kann. Außerdem hast du besonders im Stehen einfach die größte Bewegungs- und damit auch Zeichenfreiheit. Parallelität und Ergonomie sind ebenfalls gegeben und du kannst schnell viel Abstand zu deiner Zeichnung gewinnen. Entsprechend sollte meiner Meinung nach eigentlich auch jeder traditionelle Zeichner eine dieser Staffeleien für lockeres und vertikales Skizzieren besitzen.

Staffelei Typen für trad. Zeichner

1) Tisch-Staffelei

Die Tisch-Staffelei ist der kleine Bruder der normalen Akademie-Staffelei und die Funktion wird eigentlich auch schon im Name beschrieben: Wenn du kein Geld oder keinen Platz für die normale alleinstehende Version bzw. die anderen Staffelei-Varianten hast, kannst du dir mit einer Tisch-Staffelei ganz schnell eine schräge Arbeitsfläche auf einer geraden Oberfläche, wie eben einem Tisch schaffen und so ähnlich wie beim Zeichenbrett schnell zwischen vertikalen und horizontalen Arbeiten hin und her wechseln.
Tischstaffelei

Vorteile gegenüber einem Zeichenbrett

Vorteil hier ist jedoch eben, dass die Arbeitsfläche auch ohne dein Zutun an ihrem Platz bleibt – zumindest wenn sie gut verarbeitet ist. Das heißt, wenn du keine Lust mehr hast, deine Arbeitsfläche wie beim Zeichenbrett die ganze Zeit zusätzlich halten zu müssen und eventuell auch eine größere Arbeitsfläche benötigst, ist das die nächst bessere Variante für dich.


Mit einer Tischstaffelei kannst du insgesamt zudem deutlich länger zeichnen, alle Zeichenhaltungen weitaus freier einsetzen, die Parallelität zum Zeichenpapier leichter halten und auch schneller einmal auf Abstand gehen, um Fehler leichter zu erkennen. Und in Kombination mit einem elektrischen Tisch als Unterlage, könntest du sogar noch zusätzlich Bewegung und damit Ergonomie durch den Wechsel zwischen sitzender und stehender Arbeit einbringen und ähnliche Vorteile wie bei einer normalen Staffelei genießen.


Ansonsten bist du zwar mit einer Tisch-Staffelei auch mobiler als mit den restlichen Empfehlungen, die ich dir noch geben werde, aber an die kompakte Schlichtheit des Zeichenbretts kommt in dieser Hinsicht keine andere vertikale Arbeitsfläche heran.

Tisch-Staffelei – Achte auf diese Besonderheiten

Manche Tisch-Staffeleien haben zudem unten einen kleinen vorstehenden Rand. Darauf kannst du deine Leinwand bzw. dein Zeichenpapier und deine Materialien ablegen. Achte darauf, dass der Rand entweder nicht zu groß ist, damit er dich beim Zeichnen nicht stört oder erst gar nicht vorhanden ist, wenn du dein Zeichenpapier sowieso auf andere Weise in der Neigung fixieren möchtest und die Ablage nicht benötigst. 
 
Es kann des Weiteren sein, je nach Bauweise, dass du trotzdem zusätzlich ein Zeichenbrett in die Auflage klemmen musst, da nicht alle Tisch-Staffelein eine geschlossene Brett-Arbeitsfläche besitzen.

 

Außerdem gilt: je größer die Tisch-Staffelei, desto wichtiger wird die Stabilität der Gesamtkonstruktion – vor allem aber die Mechanik für die Neigung. Achte hier also besser auf Qualität anstatt auf den günstigsten Preis. Eine gute und stabile Staffelei kann nämlich durchaus ein Leben lang halten und kann ca. zwischen 20 und 180€ kosten.
Tischstaffelei – Meine Empfehlungen:

Staffelei Typen für trad. Zeichner

2) Akademie-Staffelei

Die Akademie-Staffelei ist ein dreibeiniges Gestell, wobei zwei Beine den vorderen dreieckigen Rahmen bilden, weshalb man sie teils auch A-Frame oder auch Lyra-Staffelei nennt. Das hintere der Beine kann man nach vorn klappen, wodurch sich dieser Staffelei-Typ schnell und relativ platzsparend verstauen lässt, gleichzeitig aber auch nicht der stabilste Typus ist.
Akademie-Staffelei
Das macht die Akademie-Staffelei gut geeignet für kleine bis mittlere und eher leichte sowie tendenziell hochformatige Zeichen- und Malgründe, wie es auch beim traditionellen Zeichnen der Fall ist. Für das Zeichnen solltest du bei dem offenen Gestellt aber idealerweise noch ein Zeichenbrett davor positionieren, wo du dann ähnlich wie bei der Tisch-Staffelei oder dem Zeichenbrett dein Zeichenpapier einklemmen oder ankleben kannst. Das gilt im Übrigen auch für alle anderen folgenden Typen.

 

In der Regel kann man zudem den Querbalken, auf dem der Zeichenkarton oder die Leinwand aufliegt, ebenfalls in der Höhe verschieben und teils oben mit einem Schieber fixieren. Leider ist der Bildträger bei den meisten Akademie-Staffeleien aber nicht exakt senkrecht aufstellbar, da er ansonsten kippen könnte. Aber auch hier gibt es Ausnahmen. Oft ist diese Position vom Licht her aber sowieso am besten geeignet, wenn auch nicht immer. Für Zeichenanfänger ist es eine günstige stehende Variante der Tisch-Staffelei für ca. 40 bis 120€.
Akademie-Staffelei – Meine Empfehlung:

Staffelei Typen für trad. Zeichner

3) Atelier-Staffelei

Wesentlich wuchtiger kommt im Kontrast dazu die Atelier-Staffelei daher, die von allen Typen den massivsten und stabilsten Stand durch einen H-förmigen bzw. sozusagen 4 füßigen Fuß aufweist, weshalb man sie auch als H-Frame oder Studio-Staffelei bezeichnet.
Atelier-Staffelei
Entsprechend macht dieses Modell auch nur dann mehr Sinn, wenn du genügend Stauraum besitzt und primär mit großen und schweren Formaten bzw. auch mehr malerisch arbeitest, auch wenn durch die Rahmenmechanik durchaus auch kleinere Formate möglich sind. Zudem lassen sich einige Atelier-Staffeleien auch im Unterschied zur Akademie-Staffelei von der Neigung her anpassen (sowohl horizontales als auch vertikales Zeichnen & Malen in unterschiedlichen Graden möglich) und oft besitzen sie auch eine größere Ablagefläche für Materialien. Mobil unterwegs bist du damit aber definitiv nicht. Für die Stabilität und Masse musst du beim Preis von ca. 200-800€ dafür aber einiges hinlegen.
Atelier-Staffelei – Meine Empfehlung:

Staffelei Typen für trad. Zeichner

4) Feld-Staffelei

Ein ganz anderer Typus ist da hingegen die Feldstaffelei, die, wie es der Name bereits vermuten lässt, für das Feld – also das Malen & Zeichnen unter freiem Himmel – ausgelegt ist.
Feld-Staffelei
Entsprechend ist die gesamte Staffelei dank 3 einzeln verstellbaren Teleskop-Beinen und beweglichen Einzelteilen wunderbar zusammenklappbar und relativ leicht transportierbar, vor allem wenn es sich um ein Aluminium- und kein Holz-Modell handelt. Auf der Kontra-Seite steht leider aber auch die geringe Stabilität und die Beschränkung auf eher kleinere Formate. Preislich bewegt sich der Typ zwischen ca. 40 und 100€. Ich persönlich würde eine solche Feldstaffelei eher für Plein-Air-Malerei, nicht aber zum zeichnen verwenden – dann doch lieber ein Skizzenbuch oder Zeichenbrett für unterwegs.
Feld-Staffelei – Meine Empfehlung:

Staffelei Typen für trad. Zeichner

5) Koffer-Staffelei

Schließlich kannst du dir den letzten Staffelei-Typus, die Koffer-Staffelei, als eine Mischung aus einer Feldstaffelei und einem Malkoffer vorstellen. Sie bietet den Vorteil, dass du Mal- oder Zeichenutensilien nicht separat transportieren musst bzw. auch Zuhause alles an einem Ort hast. Dafür ist sie aber entsprechend schwerer und unhandlicher. Alles andere ähnelt dann aber wieder der Feldstaffelei und preislich musst du meist etwas mehr ca. 60-220€ einplanen.
Koffer-Staffelei
Koffer-Staffelei – Meine Empfehlung:

Staffelei Typen für trad. Zeichner

Zusammenfassung

Und damit hättest du auch schon die 5 gängigsten Staffelei-Typen kennengelernt.
Ich würde behaupten, dass in der Regel Tisch- oder Akademie-Staffeleien die besten Optionen von diesen Typen für traditionelle Zeichner darstellen. Aber das kann von Künstler zu Künstler abweichen und gerade wenn du ohnehin auch gern nicht nur zeichnen, sondern auch malen möchtest, lohnt sich ein intensiverer Vergleich.
Tisch-Staffelei
Generell solltest du dir zusammengefasst folgenden Fragen stellen, um herauszufinden, welche Staffelei die richtige für dich ist:

 

  • Wo willst du deine Staffelei benutzen? – Im Studio (Tisch-, Atelier- oder Akademie-Staffelei) oder unter freiem Himmel (Feld- oder Koffer-Staffelei) und wenn im Studio, wie viel Platz hast du? (wenig = eher Tisch- oder Akademie-Staffelei / viel = Atelier-Staffelei)
  • Wie willst du deine Staffelei nutzen? – Stehend (alle normalen Staffeleien bzw. Tisch-Staffelei mit Stehtisch) oder sitzend (Tisch-Staffelei).
  • Welche Größe und welches Gewicht haben deine Werke? – Kleine, leichte Formate = Akademie-, Feld-, Koffer-Staffelei / Große, schwere Format = Atelier- oder Riesen-Staffelei (bei Zeichnungen tendenziell eher leichtere Gewichte)
  • Welches Medium nutzt du? – Nur Zeichenstifte (Tisch-, Akademie-Staffelei) , oder auch Farbe (Atelier-Staffelei) oder vielleicht speziell Aquarell (Aquarell-Staffelei)
  • Wie groß ist dein Budget? (Tisch-Staffelei = am günstigsten // Atelier-Staffelei = am teuersten)
So viel zu den normalen Staffeleien. Informationen zu weiteren speziellen Staffeleien bzw. Arbeitsflächen für Zeichner sowie deren optimale Einrichtung erhältst du in meinem Kurs »Zeichnen lernen mit der S-Methode – TEIL 2: Sehen lernen«.

 

Und nun wünsche ich dir viel Spaß bei der Auswahl deiner Staffelei und dem Zeichnen oder Malen darauf 🙂

Über die Autorin

Sandra Süsser – The Coaching Artist

Ich schaffe Kunst und helfe gleichzeitig anderen kreativen Menschen, ein ganzheitlich erfolgreiches und glückliches Leben zu führen.

Du willst mehr kreativen Input? Kannst du haben 🙂

 

  • Newsletter – exklusive Tipps, Rabatte (inkl. kostenlosen Kurs »Zeichner-Kit«, Brushes & mehr)
  • S-Art School Online-Kurse für deine kreative Weiterbildung als digitaler Künstler
  • YouTube – Kostenlose Tipps & Tutorials für Kreative
  • S-Art Community – Verbinde dich mit mir und anderen kreativen Gleichgesinnten auf Discord!

Weitere Beiträge

Selbstständig als Illustrator? Meistere Papierkram, Portfolio & Akquise (2/3)

Teil 2: Wie du dein Portfolio aufbaust, den Gang zum Finanzamt und anderen Papierkram meisterst & deine ersten Kunden findest.

Wie Dankbarkeit deine Beziehungen verbessert & Gratitober 2019 (2/5)

Warum du als Künstler Dankbarkeit praktizieren solltest inklusive eines kleinen Experimentes meinerseits: „Gratitober 2019“ (mein Pendant zu inktober) – Porträts zu 7 inspirierenden Menschen. Teil 2

3D Modellieren lernen | 5 Gründe für 2D Artists

Egal, ob in Filmen und Serien, in Videospielen, auf designten Produkten oder als Print, man kommt nicht mehr um 3D herum.   In diesem Beitrag erkläre ich dir, wie du 3D in jeder Phase...

Künstler-Interview mit Djamila Knopf – Ihre kreative Routine

Djamila Knopf verrät ihre kreative Routine und gibt viele Tipps zu Kreativität und dem Alltag von Künstlern.

Warum dir die Angst deinen Weg im Leben zeigt

Wie du deine Angst als Kompass für dein Leben nutzen kannst inklusive Personal Story zur Motivation.

* = Affiliate Links. Damit unterstützt du meine Projekte ohne selbst mehr zu zahlen!
So kann ich noch mehr kostenlose Beiträge, die wir beide lieben erstellen. Ein Win-Win für beide Seiten 

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und deinen Daten sowie zu deinen Widerrufsrechten findest du in der Datenschutzerklärung.

E-Mail-Adresse = Pflichtfeld

© 2022 Sandra Süsser

Alle Rechte vorbehalten

 

Folge mir

S-Art School – Kurse für Kreative

Instagram – Digitales Skizzenbuch

Youtube – Kreativ-Tipps & Inspiration

Discord – Kreative Community

 

Kontakt

Schreibe mir gern eine E-Mail an: sandra.suesser@web.de 

Impressum

Datenschutz

Pin It on Pinterest

Share This