Künstler-Interview mit Kristina Gehrmann – Ihre kreative Routine

Lesezeit: 7 Minuten
Als Bonus zu meinem Buch »Magie der Gewohnheit« habe ich meine Vorbilder in Sachen digitaler Kunst angeschrieben und ihnen diverse Fragen zu ihren eigenen Routinen und ihrem kreativen Schaffen gestellt. Von 17 Künstlern habe ich eine Rückmeldung erhalten.
 
Auch die wundervolle Kristina Gehrmann hat sich die Zeit genommen und mir geantwortet.
Kurze Künstler-Beschreibung

 

Kristina ist eine freischaffende deutsche Illustratorin und Comicbuch-Autorin. Sie hat sich auf fantastische und historische Darstellungen in einem realistischen und dennoch malerischen Stil spezialisiert. Neben ihrem kreativen Talent unterstützt sie auch andere, wo sie kann. Mit ihrem Buch »Zeichnen als Beruf« hat sie mir selbst zum Beispiel vor einigen Jahren den Einstieg in die Selbstständigkeit erleichtert.
Anschließend findest du ihre Antworten als Auszug aus meinem Buch und zur Inspiration für deinen eigenen kreativen Weg.

Interview mit Kristina Gehrmann

Kristina Gehrmann Porträt

1. Frage = Wie sieht deine tägliche Routine als Künstler aus? Welche Routinen tragen zu deinem Erfolg als Mensch und als Künstler bei?

»Ich stehe morgens zwischen 7 und 9 Uhr auf und verschwende erstmal eine Stunde Zeit im Internet: E-Mails, soziale Medien, Nachrichten, Fanfics lesen. Dann versuche ich im Laufe des Tages alles, was gemacht werden muss, zu erledigen. Das sind in der Regel Kundenaufträge, von denen ich momentan mehrere gleichzeitig habe. Oft habe ich mir am Tag zuvor schon eine kleine To-Do-Liste gemacht, vor allem wenn mehr als eine Sache wichtig ist. Wenn es aber gerade da nichts zu tun gibt – entweder weil alle Projekte vorerst fertig sind, oder weil ich zwischendurch fertig bin und erst nach Feedback weitermachen kann, widme ich mich eigenen Projekten, wie meinem aktuellen Comic. Der ist momentan eher ein Luxus für mich und ich bin froh, wenn ich da weiterkomme. Was ich auch so gut wie jeden Tag mache, sind Pausen, um vom Bildschirm wegzukommen: zum Einkaufen gehen, Kochen, Sport machen. Diese kleinen Pausen sind mir wichtig, um den Kopf freizukriegen und nicht zu sehr im Bildschirm zu »versumpfen«.«

2. Frage = Wenn du nur eine grundlegende Fähigkeit nennen könntest, die Künstler jeden Tag trainieren sollten, welche wäre das und wie?

»Auf sich selber achtgeben, körperlich und seelisch. Wer möglichst sein Leben lang zeichnen können will, kommt nicht drum rum. Zum Beispiel ordentliches Essen (mit viel Gemüse und Ballaststoffen!) und jeden Tag etwas Bewegung sind auf Dauer der Produktivität zuträglicher, als wenn man auf Teufel komm raus sich eine weitere Stunde Zeichnen abzuzwingen versucht, obwohl Hand oder Kopf schon wehtun. Es geht nicht darum, unbedingt eine bestimmte Stundenanzahl pro Tag zu schaffen oder um eine bestimmte Uhrzeit aufzustehen oder um irgendwem was zu beweisen. Sondern, dass man eine Routine findet, die in erster Linie einem selbst gut tut. Nur damit kann man langfristig schaffen, was man sich vornimmt.«

3. Frage = Verwendest du Kreativitätstechniken zum Generieren von neuen Ideen? Wenn ja, welche?

»Sowas habe ich bisher nicht. Meistens kommen die Ideen von selbst in irgendwelchen Momenten, wo ich etwas anderes mache als Zeichnen. Also zum Beispiel unter der Dusche, im Bus, vorm Einschlafen und dergleichen.«
Djamila Knopf Porträt

Mehr Informationen

Hier findest du weitere Links zu der Arbeit von Kristina:
Wenn du noch mehr Künstler-Interviews und generell zur Gewohnheitsoptimierung als Künstler lesen und lernen möchtest, schau dir gern mein Buch »Magie der Gewohnheit – In drei Schritten Ziele setzen und erreichen für Kreative« an. Hier kannst du dir eine kostenlose Leseprobe zum Thema »Ziele finden« herunterladen.

Weitere Beiträge

Künstler-Interview mit Bobby Chiu – Seine kreative Routine

Bobby Chiu verrät seine kreative Routine und gibt einige Tipps zu Kreativität, Lernen und dem Alltag von Künstlern.

Künstler-Interview mit Kristina Gehrmann – Ihre kreative Routine

Kristina Gehrmann verrät ihre kreative Routine und gibt einige Tipps zu Kreativität, Gesundheit und dem Alltag von Künstlern.

Gewohnheiten ändern: 3 Gründe, warum du daran scheiterst

Warum scheitern viele Menschen mit ihren Gewohnheiten? Hier erfährst du die 3 Gründe und was du tun kannst, um deine Gewohnheiten zu ändern.

Künstler-Interview mit Djamila Knopf – Ihre kreative Routine

Djamila Knopf verrät ihre kreative Routine und gibt viele Tipps zu Kreativität und dem Alltag von Künstlern.

Künstler-Interview mit Jana Schirmer – Ihre kreative Routine

Jana Schirmer verrät ihre Gedanken zu kreativen Routinen, Stilisierung und Tipps zum Lernen und Leben als Künstler(in).

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über die Autorin

Sandra Süsser – The Coaching Artist

Ich schaffe Kunst und helfe gleichzeitig anderen kreativen Menschen, ein ganzheitlich erfolgreiches und glückliches Leben zu führen.

* = Affiliate Links. Damit unterstützt du meine Projekte ohne selbst mehr zu zahlen!
So kann ich noch mehr kostenlose Beiträge, die wir beide lieben erstellen. Ein Win-Win für beide Seiten 

Hinweise zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz von MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und deinen Daten sowie zu deinen Widerrufsrechten findest du in der Datenschutzerklärung.

E-Mail-Adresse = Pflichtfeld

© 2020 Sandra Süsser – The Coaching Artist

Alle Rechte vorbehalten

 

Folge mir

Instagram

Mein digitales Skizzenbuch

Youtube

Tutorials & andere Videos

Facebook

Updates & mehr Tipps

 

Kontakt

Schreibe mir gern eine E-Mail an: sandra.suesser@web.de 

Impressum

Datenschutz 

Pin It on Pinterest

Share This